FAQ's

Die Nadelepilation kann an allen Körperbereichen angewendet werden.
Auch im Intimbereich wenden wir die Nadelepilation an.
Das Einführen der Sonde spüren sie nicht, da es nicht durch die Haut sondern durch den Haarschaft zum Haarwurzel eingeführt wird. Wenn die Sonde in der Haarwurzel ist, wird der Stromimpuls abgegeben. Diesen Stromimpuls spüren sie in Form von Hitze und leichtem Kribbeln; ähnlich wie beim Zupfen. Dieses Kribbeln und die Hitzewahrnehmung ist bei verschiedenen Körperbereichen unterschiedlich intensiv.
Ja. Vor der Behandlung kann ich Ihnen anbieten, mittels Akupunktur die Schmerzempfind-lichkeit zu reduzieren. Hierfür werden je nach zu behandelnder Körperregion Nadeln in die entsprechenden Schmerzpunkte am Ohr und/oder Körper gesetzt.
Der Behandlungsrhythmus hängt von dem zu behandelnden Körperbereich ab. In der Regel finden Sitzungen anfangs einmal in der Woche, später einmal in zwei Wochen oder sogar einmal im Monat statt.
Rötungen und Schwellungen während der Behandlung sind normale körperliche Reaktionen, die von kurzer Dauer sind.
Im Gegensatz zu anderen Methoden wird nicht die Hautoberfläche sondern nur die Haarwurzel behandelt. Narbenbildung ist daher bei sachgerechter Anwendung sehr selten zu beobachten.
Die Höhe der Behandlungskosten richtet sich nach der Größe des zu behandelnden Körperbereiches und der Haardichte. In einem unverbindlichen Beratungsgespräch wird diese Frage geklärt.
Termine werden nur per Mail vergeben: info@haarentfernung-bln.de ; Telefon: 030 430 50 940; Mobil: 0173 243 6782